[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Austausch der WIMA Knallbonbons

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Dez 02, 2021 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 15:54 
Offline

Registriert: Mi Mai 15, 2019 20:13
Beiträge: 13
Wohnort: Bremen, Bremerhaven und umzu
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo zusammen,

ist es technisch gesehen in Ordnung, die unten gezeigten WIMA Kondensatoren aus einem SABA-Radio durch Kondensatoren der E3-Reihe zu tauschen?
Ich weiß, optisch mag das manchen ein Dorn im Auge sein, aber ich will das Radio in erster Linie wieder funktionstüchtig bekommen.
Da ich bisher nur Nordmende Radios in der Hand hatte, bin ich mir bei diesem Typ nun nicht ganz sicher.

Lernfrage: Sind das auch Papier-Wickelkondensatoren?
Ich lass mich da gerne belehren :lol:

Vielen Dank und bleibt gesund!

Henning


Dateianhänge:
Dateikommentar: Auszustauschender Kondensator
WIMA-Kondensator.jpg
WIMA-Kondensator.jpg [ 56.84 KiB | 3461-mal betrachtet ]

_________________
Dumm ist der, der Dummes tut. Dumm bleibt der, der nichts tut.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7896
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
DAS ist garantiert einer der Tausch Kandidaten, der Nachbar ebenfalls. Auch die hellgrau Sorte, die nach einem Bonbon aussieht.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 16:05 
Offline

Registriert: Mi Mai 15, 2019 20:13
Beiträge: 13
Wohnort: Bremen, Bremerhaven und umzu
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
eabc hat geschrieben:
DAS ist garantiert einer der Tausch Kandidaten, der Nachbar ebenfalls. Auch die hellgrau Sorte, die nach einem Bonbon aussieht.


Danke für schnelle Antwort, aber ist die E3-Reihe für diesen Typ als Ersatz geeignet?

Viele Grüße,

Henning

_________________
Dumm ist der, der Dummes tut. Dumm bleibt der, der nichts tut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7896
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Bei einer Kapazitäts Toleranz von +/- 20 Prozent finden sich auch da sicherlich die benötigten Werte.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8980
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Der vordere der beiden eingekreisten Kondensatoren hat doch einen Wert aus der E3-Reihe: 0,047 µF = 47 nF.
Und ja, das sind auch Papier-Wickelkondensatoren und somit, wie Harry bereits geschrieben hat, Austauschkandidaten.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 25, 2014 14:11
Beiträge: 266
Wohnort: Kiel
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin Henning,

ich verstehe nicht so recht, warum du so auf der E3 Reihe bestehst. Es gibt von fast allen Lieferanten Folienkondensatoren der E6 Reihe oder höher und zumindest dort, wo es um Gegenkopplung oder Klangregelung geht, setze ich diese Werte auch ein, wenn sie dort hingehören. Wobei allerdings gefühlt 90% der Kondensatoren in unseren alten Röhrenradios tatsächlich aus der E3 Reihe stammen...

Gruß von der aprilwetterlichen Förde

Kurt

_________________
Suche Mitstreiter im Raum Kiel

Mein Bäcker sagt : "Altes Brot ist gar nicht hart, kein Brot, das ist hart"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 21:17 
Offline

Registriert: Mi Mai 15, 2019 20:13
Beiträge: 13
Wohnort: Bremen, Bremerhaven und umzu
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Röhrig hat geschrieben:
ich verstehe nicht so recht, warum du so auf der E3 Reihe bestehst. Es gibt von fast allen Lieferanten Folienkondensatoren der E6 Reihe oder höher und zumindest dort, wo es um Gegenkopplung oder Klangregelung geht, setze ich diese Werte auch ein, wenn sie dort hingehören. Wobei allerdings gefühlt 90% der Kondensatoren in unseren alten Röhrenradios tatsächlich aus der E3 Reihe stammen...


Moin Kurt,
ich habe die Röhrenradio-Einsteiger-Bibel von Eike Grund noch nicht ganz durch und bin deswegen noch nicht wirklich tief im Verständnis.
Danke für die Anregung mit der E6 Reihe. Ich habe mich jetzt gerade das erste mal damit auseinander gesetzt, was die Reihen voneinander unterscheidet.
Ich hatte in meinen bisherigen Radios auch nur Kondensatoren, die bestens mit der E3-Reihe ersetzt werden konnten.
Daher bin ich vorher nicht in die Verlegenheit gekommen meinen Horizont in Richtung E6 /E12 zu erweitern.
Gut zu wissen ist es allemal :) Da mache ich beim nächsten Kondensatorkauf im örtlichen Fachmarkt wieder ein besser Figur :lol:

Vielen Dank und viele Grüße aus dem Kreis Cuxhaven!

_________________
Dumm ist der, der Dummes tut. Dumm bleibt der, der nichts tut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 25, 2014 14:11
Beiträge: 266
Wohnort: Kiel
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Schön, dass du noch einen örtlichen Fachmarkt hast. Hier hat vor ca. 10 der große "C" einen Megastore aufgemacht und den örtlichen Handel zum Aufgeben gezwungen, nur um dann ein paar Jahre später selbst dicht zu machen.
Nun ist hier zappenduster für uns Bastler.

Gruß von der zappendusteren Förde

Kurt

_________________
Suche Mitstreiter im Raum Kiel

Mein Bäcker sagt : "Altes Brot ist gar nicht hart, kein Brot, das ist hart"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Nov 16, 2021 13:37 
Offline

Registriert: Di Feb 23, 2021 20:28
Beiträge: 97
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Moin Kurt
Bei uns in Lübeck gibt es noch einen ganz kleinen Laden .
Der ist schon ewig da dort kaufe ich schon seit 10 Jahren Grüße Olaf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Nov 16, 2021 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 25, 2014 14:11
Beiträge: 266
Wohnort: Kiel
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin Olaf,

du glücklicher...

Ist von Kiel aber, erst recht bei den heutigen Spritpreisen, keine Alternative.

Gruß von der diesig grauen Förde

Kurt

_________________
Suche Mitstreiter im Raum Kiel

Mein Bäcker sagt : "Altes Brot ist gar nicht hart, kein Brot, das ist hart"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch der WIMA Knallbonbons
BeitragVerfasst: Di Nov 16, 2021 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7896
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ich meine in diesem Laden in Lübeck so um 1988, als damaliger "Grenzgänger" schon einmal gewesen zu sein (durfte besuchsweise in den "Westen") Und so klein wie der Laden damals war, ich habe Stunden darin verbracht, so jedenfalls meine Erinnerung.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum