[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Loewe opta Hellas Stereo Typ 4791w

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Jun 04, 2020 9:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Loewe opta Hellas Stereo Typ 4791w
BeitragVerfasst: So Dez 15, 2019 1:59 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 16:21
Beiträge: 232
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Leute
Müssen die Grünen Kondensatoren raus oder nur wenn sichtbar beschädigt ??

Außerdem hat sich die große Zierleiste vom Gehäuse gelöst ! Komischerweise fleht da jetzt ein 1/2 cm
Kann sich das jemand erklären?


Dateianhänge:
0FC04578-3F02-4E2C-B5D9-49563C9425F2.jpeg
0FC04578-3F02-4E2C-B5D9-49563C9425F2.jpeg [ 23.97 KiB | 1246-mal betrachtet ]
02599C94-AE63-4418-86D1-95E8F89DBB7B.jpeg
02599C94-AE63-4418-86D1-95E8F89DBB7B.jpeg [ 49.75 KiB | 1247-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 15, 2019 8:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6460
Diese Kondensatoren können drin bleiben. Aber...! Ich würde sie messtechnisch trotzdem mal auf Isolation überprüfen.
Wenn bei der Leiste nur 5mm fehlen ist das in Ordnung. Denn die Leistenenden werden oben mittig mit einem Verbinder verschlossen. Dieser ist ca. 10mm breit und überdeckt dann die fehlenden mm.
Diese Verbinder hat fast jedes Röhrenradio dran gehabt. Schaue Dich dazu einfach mal im Netz um. Entweder sind die wie hier oben oder unten vor den Tasten.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 15, 2019 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 23, 2017 15:50
Beiträge: 19
Wohnort: Westerwald
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Bei den meisten Geräten sind diese Leisten aus Metall. Bei diesem Loewe sind sie jedoch aus Kunststoff der mit der Zeit schrumpft. Als erstes lösen sie sich an den Ecken wie auf deinem Foto zu sehen. Wenn du mal alle Ecken überprüfst wird die fehlende Länge wahrscheinlich mehr als 5mm betragen.
Außerdem werden die Leisten mit der Zeit sehr unansehnlich und können nicht wie z.B.Messingleisten poliert werden.

Grüße vom Westerwald Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 15, 2019 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 8:16
Beiträge: 6460
Ahh, das wusste ich in dem Fall auch noch nicht.
Ja dann hilft da eventuell nur tricksen.
Entweder hat man die Chance da was neues einzusetzen (recht unwahrscheinlich), oder man schaut sich mal um und baut gleich eine neue Leiste ein. Diese Profile (in dem Fall dann Messing) findet man mit etwas Suche im Internet (Modellbau etc).
Wäre meine spontane Idee in dem Fall.
Wenn Du viel Glück hast und die Schrumpfung ist noch nicht zu stark fortgeschritten, kann man eventuell das fehlende Stück doch noch mit so einer kleinen Abdeckung verstecken?

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 15, 2019 16:34 
Offline

Registriert: Di Aug 30, 2016 11:02
Beiträge: 55
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo
Das Problem mit der geschrumpften Leiste,habe ich momentan auch,an meiner Loewe Opta Venus. Hat es vielleicht jemand von euch,schon mal mit einem Heißluftfön versucht,die Leiste wieder etwas zu längen,oder eine andere Idee,wie man diese Leiste wieder in ihre ursprüngliche Länge bekommt ?

VG Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 15, 2019 23:19 
Offline

Registriert: So Nov 09, 2008 21:01
Beiträge: 388
Wohnort: Niedersachsen
strudelmanni hat geschrieben:
mit einem Heißluftfön versucht,die Leiste wieder etwas zu längen


Das kann man machen, jedoch nur in gewissen Grenzen. Die ursprüngliche Länge erreicht man aber nicht mehr.
Es geht jedoch soweit, das zumindest die Ecken wieder gerade so abgedeckt werden.

Leiste warm machen, dann vorsichtig Druck mt beiden Daumen in den Ecken rechts und links ausüben.
Unten sowie auch oben.
Man muss schon etwas kräftiger drücken, leicht massieren, aber nicht so stark das das Material reisst.
Was noch fehlt kann man oben mit der Klammer kaschieren. Die Enden schliessen nicht mehr bündig ab, was die Klammer aber verdecken kann.

Gruss Henry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 16, 2019 11:37 
Offline

Registriert: Di Aug 30, 2016 11:02
Beiträge: 55
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Henry
Danke für die Information,ich werde es so versuchen .

VG Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Dez 16, 2019 23:35 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 16:21
Beiträge: 232
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Danke für eure Tipps ,
Werd mir auch nochmal Gedanken machen
Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Dez 18, 2019 12:39 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 16:21
Beiträge: 232
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Habt ihr noch einen Tipp was man nehmen kann um die Lautsprecher neu abzudichten ? Weil der alte Schaumstoff wie bei den Grundig Radios schon zerbröselt!
Hab an eine Art Matte gedacht wo ich den Lautsprechern auflegen kann und dann einfach drumherum schneiden kann, so hatte ich keine naht !
Hab’s schonmal mit einer alten Sportmattte versucht .
Mit freundlichen Grüßen Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Dez 18, 2019 23:46 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 798
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo Michael,
schau mal hier, meine Antwort vom 15.12, 10.02Uhr in diesem Thread:

viewtopic.php?f=2&t=29879

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alxx70 und 17 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum